Hände hoch!

Heute schreiben wir einen Beitrag mit einem doch sehr eindrucksvollen Bild. Dieses Bild stammt vom Mini-Rock-Festival in Horn am Neckar, dass gestern leider zum letzten Mal stattfand. 2004 spielten die Donots zum ersten Mini-Rock Festival in diesem Städtchen – und beendeten 2018 jenes als letzte Band des Abends.

Mini Rock Festival

Diesen Schnappschuss schossen unsere Hauselfen. Bands liefern nicht nur einfach Musik zum Tanzen und Singen – sie schreiben Texte, die das Herz berühren, sie spielen Melodien, die das Herz zum Pochen bringen (im Guten Sinne).

Unser dieswöchiges Album der Woche widmen wir demnach all den Festival-und Konzertveranstaltern, welche es den Hauselfen möglich machen dem gar grauen Alltag zu entfliehen (und uns einen sturmfreien Abend ermöglichen 🤪).

Lasst das Bild einfach auf euch wirken und genießt euer Leben, Menschenfreunde. Wir Katzen machen euch vor wie es funktioniert. ❤️

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.

Schwarz ist eine Lebenseinstellung (?)

Der wöchentliche Waschtag unserer Hauselfen bedeutet für mich, erstmal in die Wäschehaufen zu springen und mich darin zu wühlen (an dieser Stelle vermögen wir keine Bilder zu zeigen, ich muss ja auch meine Privatsphäre ein bisschen wahren – manchmal). Dabei sehen die Waschgänge immer ziemlich ähnlich aus – Buntwäsche, bestehend aus schwarzer Kleidung und… naja, das kommt gut hin. Die Farbenvielfalt hält sich vielleicht in Grenzen, genug zum Wälzen gibt es dennoch. Die vorrangig schwarzen Teile unserer Hauselfen bergen so einige Vorteile.

Beispielsweise sind unsere Haare überall. Wer kennt’s von euch nicht? Klar gibt es die ein odere anderen Antiallergiker-Kollegen, welche nicht haaren. Aber wie können sich unterwegs unsere Menschen daran erinnern, dass sie uns noch daheim haben und uns Leckerchen mitbringen können? Irgendwie müssen sie sich ja erinnern.

Doch wir schweifen ab. Broilers. Noir. 2014 veröffentlicht. 52 Minuten voller Sehnsucht nach den Verblichenen und dem Antrieb für Hinterbliebene. Noir (Französisch) ist auch hier Thematik. Die Farbe verbinden die meisten mit Trauer aber auch mit Seriösität und Eleganz.

Noir

Wir legen uns bevorzugt auf die bunten Kluften unsere Hauselfen, unsere Haare verteilen sich schließlich nicht von allein!

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.

Auch Einzelgänger brauchen Liebe

Sturmfrei. Oder anders ausgedrückt – kein Futterbringer im Haus. Bekanntermaßen sind wir Katzen recht eigenständig und können längere Zeit alleine daheim verweilen. Dennoch ist es angenehmer, wenn mindestens ein Menschlein in unserer Nähe ist (so ein bisschen Gesellschaft ist manchmal.. ja, auch schön, aber sagt es ihnen nicht).

Am gestrigen Tag, dem 21. Juli, waren unsere Menschleins beim Die Toten Hosen Konzert mit Schmutzki, Royal Republic und The Hives als Support. Das hieß für uns: warten. Warten, bis sie alle wieder daheim sind.

Auflösen

Die Toten Hosen sind nun seit einigen, einigen Jahren bereits auf der Bühne. In diesen Jahren entwickelten sie sich weiter, experimentierten herum und schlossen sich mit (nach eigener Aussage) richtigen Musikern zusammen. Streicher und eine Keyboarderin sind nun auch Teil ihrer Liveauftritte.

Punks können ebenfalls ein Gespür für Musik entwickeln. ☝🏼 Auflösen, ein Duett mit Birgit Minichmayr, trifft diese Aussage für uns am besten und am schönsten.

Unsere Menschleins waren sehr glücklich und wir forderten unmittelbar nach Ankunft unser Essen ein (man muss Prioritäten setzen). 🤤

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.

I will deliver, you know I’m a Forgiver.

Nachtrag: Hauselfin hats mal wieder verpeilt (kann man die mal auswechseln?).

Wenn unsere (auch oft unnützen) Hauselfen Musik einschalten, hören sie doch recht häufig eine Band, welche die ganze Familie bindet. So unterschiedlich die Geschmäcker auch sein mögen, zu einem Klassiker kehren sie oftmals zurück.

Und wir wetten, dass ihr alle bereits das ein oder andere Lied im Kopf habt, sobald ihr das Bild erblickt.

Depeche Mode - Violator

Ob es jemanden gibt, der gerne Musik hört und nie etwas von Depeche Mode gehört hat? Violator, 1990 veröffentlicht, mit Enjoy The Silence, Personal Jesus, Policy of Truth… Ob bewusst oder auch ohne volles Bewusstsein. Jeder wird irgendwo und irgendwann diese Lieder gehört haben.

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.

Only Memories When It’s Over

Die schönsten Erinnerungen sind die, welche nicht unter den schlechten Erinnerungen untergehen und als Erinnerung für einen Patronus dienen könnten (Harry Potter Fans werden es verstehen). Und da wir dieses Wochenende eine gute Stimmung haben (naja, zumindest ich habe gute Laune) wollten wir mit euch ein dieses Jahr veröffentlichtes Album teilen, dass sowohl Gedanken anregt als auch zur Partystimmung dient.

Panic! At The Disco

Panic! At The Disco sind seit einigen Jahren in der Musikbranche verankert. Derzeitig ging Brendon Urie den Schritt sich mit Hollywood auseinanderzusetzen mit Dying in LA oder hier Dancing’s Not A Crime. Der Ruhm tut der Seele nicht immer gut, das Leben zu feiern ist jedoch trotzdem wichtig. Denn nur vergangene Abende können zu Erinnerungen werden.

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.

Lufterfrischer knuspern tut der Seele gut

Wir beide sind Hauskatzen. Wir dürfen auch nicht raus, da wir direkt an einer gut befahrenen Straße wohnen und auch diebische Nachbarn haben, aber pssssht! Das bedeutet nun, dass unsere Hauselfen sehr selten aufmüpfig sind (wozu sie ja auch kein Recht hätten).

Davon mal abgesehen, liefern unsere Hauselfen täglich unsere Köstlichkeiten. Deswegen verzeihen wir es ihnen, dass sie hin und wieder eine miese Laune haben. Sie erkennen recht schnell, dass wir ohnehin im Recht sind! Was wir jedoch zugeben müssen – uns missfällt es schon etwas, dass unser Essen nicht zu Tische geführt wird – also Hauselfen, tut etwas!

Neben den Unanehmlichkeiten mit unserem Dinner, statten die Hauselfen unsere Wohnung mit schönen Zeitvertreibern aus – Lufterfrischer und KnabberwerkPflänzchen!

Rosen

Bei einer schönen Rose sagen auch wir nicht nein! Die sogenannten Hauspflanzen, so nennen die Hauselfen sie, sind hauptsächlich im Wohnzimmer vertreten und „verschönern“ das Wohnbild. Wir sehen es als unser Snack für zwischendurch und als eine Art Parfüm, wenn die Fenster gar offen sind und die Winde vermögen durch die Flure zu ziehen.

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.

Do you wanna know?

Good girl gone bad – oder sowas. Wenn sich junge Schauspieler zur Musik bekehren sind wir der Ansicht, dass so einige schöne Werke enstehen können.

The Pretty Reckless, aktuell besetzt durch Taylor Momsen, Ben Philips, Mark Damon und Jamie Perkins haben bisher drei Studioalben veröffentlicht (hier genanntes Album in anderer Besetzung). Die Mixtur aus Bluesrock und Hardrock birgt eine Gefühlswelt zwischen Party, Trauer und Wut.

Light Me Up

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.

Sollte es euch eines Tages Leid tun?

In Zeiten der schnell zunehmenden Modernisierung steigt das Interesse an neuer Technik mit künstlicher Intelligenz. Doch auch ein mulmiges Gefühl schwinkt dabei mit, wenn man all seine Daten beispielsweise einer kleinen Box anvertraut, welche auch noch ihre Artikulation lernt zu verstehen.

Videospiele wie Detroit: Become Human von den Entwicklern vom Quantic Dream, welche bereits Heavy Rain und Beyond: Two Souls veröffentlicht haben, verdeutlichen stark den Zwiespalt – einerseits wünschen sich die Menschen (in Detroit: Become Human) Androiden bei sich zuhause, die Menschen nahezu ersetzen, auf der anderen Seite herrschen Proteste und auch Gewaltausbrüche.

Adam Angst und Band haben Tour und Album angekündigt, die erste Single Alexa befasst sich mit – ach, hört doch selbst!

Adam Angst - Alexa

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.

Running from our Past

Da hat unser Hauselflein mal wieder einen Beitrag verpennt. 🙈

Sie war zu fasziniert vom neuen Werk von Mike Shinoda, mit welchem er das Jahr 2017 abschließen möchte. In Kalenderwoche 2 haben wir diese Thematik ausführlicher besprochen. Aber auch mussten große Verluste einstecken.

Wir haben bereits mit dem Tod unseres Opas Guy zu kämpfen, welcher uns erzogen hat und für uns so enorm wichtig war. Es lässt sich kaum in Worte fassen, wie emotional angeschlagen wir zu dieser Zeit waren.

Guy

Ruhet in Frieden, ihr wundervollen Wesen. ❤️

Creative Commons Lizenzvertrag
Running from our Past von Jasmin Stoll ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Die Nostalgie-Ärzte

Ich nenn‘ es Freiheit, ihr nennt es Mangel an Respekt.

Nostalgie-Zeit! Passend zur heutigen Ankündigung für Rock am Ring und Rock im Park 2019 greifen wir in die Musikgrabbel-Regale von unseren Hauselfen und hören 13 aus dem Jahr 1998!

13

Vielleicht folgt ja auch ein neues Album? Unsere Hauselfen wetten es zumindest. Heißt für uns – neue freie Abende. 🙌🏼

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.