You made me wait

Es tut uns Leid – wir haben euch warten lassen. Unser gestriger Beitrag für das Album der Woche erscheint nun heute.

Wir wollten der Forderung des Tracks Nr. 5 folgen – but we made you wait.
Worauf die Welt ebenfalls gewartet hat, ist diese Kooperation – Sting und Shaggy.

236297dc-815a-4ac3-b208-3392551d3ed8

Vor allem unser Hauself ist sehr angetan – manchmal geht er entspannt durch die Wohnung und singt. Irritierend. Hauselfen dürfen sich nur in die Küche und ins Zimmer bewegen, um uns Essen zu geben. Komischer Mann.

Creative Commons Lizenzvertrag
You made me wait von Jasmin Stoll ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Faszination Licht

Mit zunehmendem Alter sollte man sich fit halten. Anlässlich meines Geburtstags, verrate ich euch heute meine Geheimnisse, um ein langes und erfülltes Leben zu führen.

Lange Schläfchen sind natürlich wichtig.

Hassliebe 🖤

Desweiteren, ist eine ausgewogene und gute Ernährung notwendig. Verschiedene Fleischsorten mit unterschiedlichem Gemüse (und auch mal kleine Leckereien für zwischendurch) sind schmackhaft und nahrhaft.

#noadd

Doch was am allerwichtigsten ist, neben einer guten Runde Schlaf und leckerem Frühstück, ist natürlich Bewegung. Man muss den stählernen Körper schließlich trainieren.

Mein geheimer Geheimtipp: 

Laserpointer ♥️Das ganze andere Spielzeug ist eindeutig auch unterhaltsam. Aber eine batteriebetriebe Gerätschaft, die Licht erzeugt (schämet euch, der anders gedacht!), unterhält uns beide zur gleichen Zeit.

Wir wünschen euch einen schönen ersten Mai mit tollen Lichteffekten! 🎉

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk von Jasmin Stoll ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

Osterkätzchen

Die Zeit, in denen die Menschleins allesamt daheim zusammen kochen, backen, Gesellschaftsspiele spielen…

Einerseits lästig, andererseits sind dann mehr Leute da, die uns ebenfalls Essen eben können! Und so viel Kino in der Küche! 😍

Ein sehnsüchtiger Blick Richtung Herdplatte… So viele Leckereien, die für uns sein könnten 😍

Aber nein… die Menschleins haben alles alleine gemampft! Wir mussten uns unser Essen wie bei einer Ostereiersuchen selbst hart erarbeiten. Solch eine Meuterei!

Eat me like one of your French Macarons.

Und hauptsache eine süße, klebrige Pampe in Form gebracht, aber nichts für uns in stundenlanger Arbeit gebacken. Blöde Macarons.

Wie verbringt ihr eure Ostertage? 🐇🐈 Wir wünschen euch schöne, katzenentspannte Tage!

Creative Commons Lizenzvertrag

Dieses Werk von Jasmin Stoll ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

Partey-time

Besuch… Besuch ist eine kritische und anstrengende Sache. Man weiß nie, wer kommt. Und ob sie Essen mitbringen.

Der liebste Besuch ist uns ja der, welcher uns die Aufmerksamkeit schenkt, die wir auch wirklich verdienen! ☝🏼 Wenn sie schon in unser zu Hause eintreten, dann muss sich auch an die Hausgesetze gehalten werden.

Kleine Snack-Ecke gab es auch, aber irgendwie wollte keiner, dass ich was bekomme! Entsetzlich, richtig??

Normalerweise sind uns fremde Wesen unangenehm. Doch wenn sie uns wie Götter (die wir sind) behandeln, können sie auch gern auf ein Bier oder zwei bleiben.

Auch auf das Türklingelverhalten verweisen wir – denn je nachdem, wie lange und wie oft die Klingel betätigt wird, begrüßen wir den Menschlein oder eben nicht. Das sind wichtige Lebenslektionen.

Merkt es euch ☝🏼

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk von Jasmin Stoll ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

RAGE

Einer unserer Lieblingsbeschäftigungen gegen Langeweile und Kummer. Oftmals gibt es keine anderen leckeren Happen, aber Minze… Minze ist bekannt dafür, dass wir Katzen doch etwas „heftig“ darauf reagieren. Oder?

Noch sieht es bei uns recht harmlos aus. Und das hier ist auch keine Produktplatzierung. Aber wir wollen unsere Dankbarkeit gegenüber unseren Menschleins sagen, die uns doch immer wieder neue Schmusekissen vorbeibringen.

Zwar geben sie sich keine Mühe und nähen sie nicht selber (ihr Teufel!), aber wenigstens haben wir etwas Spaß.

Naja…

Ja also… ich weiß ja nicht…

Ich finde die Aufnahmen toll! 😀

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk von Jasmin Stoll ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht kommerziell – Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.